Bitte aktivieren Sie Javascript um unseren Webauftritt in vollem Umfang bedienen zu können oder wenden Sie sich an Ihren Administrator.

Software - Freude am Gestalten

Jablotron JA-160PC (90)

  1. Shop
  2. Alarmsysteme
  3. JABLOTRON 100
  4. Funk-Melder

Jablotron JA-160PC (90)

Funk-PIR-Bewegungsmelder mit Weitwinkelkamera, mit Batterien
verfügbar ab Lager Leitsberg: 6 Stk
Bestell-Nr. 14311

Technische Beschreibung

JA-160PC (90) ist ein PIR-Bewegungsmelder mit eingebautem Weitwinkelkameramodul. Der Melder ermöglicht, Bewegungen in Innenräumen von Gebäuden zu erkennen und den Alarm visuell mittels Digitalbildern, welche an die Zentrale übertragen werden, zu bestätigen. Der Melder wird durch Impulse aktiviert und kann zum Steuern programmierbarer PG-Ausgänge genutzt werden. Die Immunität gegen Fehlalarme ist in zwei Niveaus einstellbar. Dieser Melder ist eine Komponente des Systems JABLOTRON 100, ist adressierbar und belegt eine Position im System.
  • Kompatibel mit: F-Link 1.5.1 und höher
  • Stromversorgung: 2 AA-Alkali-Batterien (LR6), 1,5 V, 2400 mAh, BAT-1V5-AA
  • Typische Batterielebensdauer: ca. 2 Jahre
  • Funkfrequenz: 868,1 MHz, JABLOTRON-Protokoll
  • Funkreichweite: etwa 300 m (freies Gelände)
  • Empfohlene Installationshöhe: 2,5 m über Bodenhöhe
  • Erfassungswinkel / -bereich: 90° / 12m
  • Erfassungsbereich der Kamera: 90°
  • Blitzbereich: max. 3 Meter
  • Auflösung der Fotos: HQ 320*240; LQ 640*480 Pixel
  • Größe von LQ-/HQ-Fotos: 2-20 kB / 2-64 kB (typischerweise 6 kB / 35 kB)
  • Zeit für Übertragung von LQ-Fotos an die Zentrale (ideal) bis zu 20 Sek. (10 Sek.)
  • Zeit für Übertragung von HQ-Fotos an die Zentrale (ideal) bis zu 130 Sek. (60 Sek.)
  • Typische Übertragungszeit eines Fotos an den Server: 15 s (GPRS); 2 s (LAN oder 3G)
  • Abmessungen: 110 x 60 x 55 mm
  • Klassifizierung: Sicherheitsklasse 2 / Umgebungsklasse II
  • Entspricht: EN 50131-1, EN 50131-2-2
  • Betriebstemperaturbereich: -10 bis +40 °C
  • Umgebung: Innenräume allgemein
  • Erfüllt auch die Anforderungen von: ETSI EN 300 220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
  • Betriebsbedingungen gemäß: ERC REC 70-03