Bitte aktivieren Sie Javascript um unseren Webauftritt in vollem Umfang bedienen zu können oder wenden Sie sich an Ihren Administrator.

Software - Freude am Gestalten

Jablotron JA-151IR

  1. Shop
  2. Alarmsysteme
  3. JABLOTRON 100
  4. Funk-Perimetermelder

Jablotron JA-151IR

Funk-Infrarotlichtschranke mit 4 Strahlen ohne Batterien
Bestell-Nr. 13550

Technische Beschreibung

Die Funk-Infrarotlichtschranke JA-151IR erfasst menschliche Bewegungen in einem Korridor bis zu 100 m bei Unterbrechung von 4 Infrarotstrahlen. Dank dieser 4 Strahlen hat die JA-151IR eine sehr hohe Immunität gegen Fehlalarme, die von kleinen Tieren, fallendem Laub o.ä. ausgelöst werden. Das Gerät ist zur Installation im Außenbereich geeignet, es kann auch bei schlechten Witterungsverhältnissen (starker Regen oder Schneefall) sicher arbeiten.
Angesichts der sehr genauen Optik ist für die zuverlässige Funktion eine sehr präzise Installation durch ein Fachunternehmen notwendig.
Die Lichtschranke ist ein Optex-Produkt, das durch Sender ergänzt wird, die mit dem System JABLOTRON 100 kompatibel sind.
Die Infrarotlichtschranke belegt zwei Positionen im System. Beide Teile der Schranke können ein Sabotagesignal an die Zentrale senden. Die Funksender führen regelmäßig einen Autotest durch und melden dem System ihren aktuellen Status.
  • Spannungsversorgung: 4× (8x) Lithiumbatterie LSH20 (3,6 V, 13 Ah), nicht im Lieferumfang enthalten
  • Typische Lebensdauer der Batterien: ca. 3 Jahre (6 Jahre) (beim eingeschalteten Sparmodus 120 s)
  • Arbeitsfrequenz: 868,1 MHz, JA-100 Protokoll
  • Funkreichweite: bis zu 300 m bei direkter Sicht

Optex Parameter der Schranke
  • Abstand zwischen den Einheiten: max. 60 m
  • Montagehöhe der Schranke: 0,7 – 1,0 m
  • Objektbewegungsgeschwindigkeit: wie bei der Installation eingestellt
  • Schutzart des Melders: IP65
  • Max. relative Umgebungsfeuchtigkeit: 95%
  • Gewicht: 3300 g
  • Betriebstemperaturbereich: -20 ºC to +60 ºC
  • Betriebsumgebung gemäß EN 50131-1: IV
  • Sicherheitsstufe: gemäß OPTEX
  • Es werden die folgenden Normen erfüllt: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1, EN 50581
  • Betriebsbedingungen: ERC REC 70-03